Mittwoch, 25. Februar 2015

Last Winter Sun

Sweater: Zara (similar Topshop)//Hat: Zara (similar Topman) //Skirt: Bershka (similar Topshop) //Fur: H&M (similar Only) //Bag: Mango (similar Balenciaga) //Boots: Flare & Brugg (similar Mai Piu Senza) //Lipstick: L'Oréal Paris


Endlich lässt sich die Sonne wieder ein paar Stunden mehr blicken und es wird langsam wärmer. Ich kann den Frühling kaum abwarten! Heute haben wir die letzten winterlichen Sonnenstrahlen genutzt, um euch das nächste Outfit vorzustellen. In Zukunft werden meine Looks dann etwas bunter und frühlingshafter. Heute trage ich eine meiner liebsten Farbkombinationen; Camel und Schwarz. Ich habe den Tellerrock von Bershka mit einem schlichten Zara Pullover kombiniert und als Hingucker die schicke Fellweste von H&M gewählt. Dazu trage ich einen braunen Filzhut und meine klassischen Stiefel von Flare & Brugg. In den letzten Tagen drehte sich für mich alles um die 87. Oscarverleihung. Es gab wieder so einige elegante Looks auf dem roten Teppich zu bestaunen. Ein paar der schönsten Kleider habe ich hier vorgestellt. 

Samstag, 21. Februar 2015

Busy

Blazer: Zara (similar Gucci) //Shirt: Zara (similar Asos) //Jeans: Mango (similar LEE) //Bag: Mango (similar Givenchy) //Ankle Boots: Zara (similar Saint Laurent Paris)


Fast einen Monat ist es bereits her, dass ich diesen wunderschönen schwarzen Blazer im Zara Sale entdeckt habe. Durch die ganze Arbeit während der Berlinale komme ich nur leider erst jetzt dazu ihn euch zu zeigen. Durch den längeren Schnitt, der an ein Sakko erinnert, wirkt er schick aber dennoch lässig und cool. Schon lange war ich auf der Suche nach so einem Teil und wenn man es dann endlich gefunden hat, ist die Freude umso größer. Dazu habe ich einen eleganten Business-Look kombiniert. Ich trage eine graue Mango Jeans, ein simples khaki Shirt, schwarze Ankle Boots und eine meiner Lieblingshandtaschen von Mango. Das Make-Up habe ich heute eher schlicht gehalten und die Haare trage ich zu einer Frisur, die ich ebenfalls seit einiger Zeit ausprobieren wollte. Zuerst habe ich mit meinem GHD ein paar Locken eingedreht und sie dann locker im Undone-Stil nach hinten gesteckt.

Mittwoch, 18. Februar 2015

The Vintage Blouse

Fur: Zara (similar Yves Salomon) //Blouse: Broke + Schön (similar Delicate Love) //Jeans: Zara (similar Best Mountain) //Bag: Mango (similar Strenesse) //Shoes: Zara (similar Christian Louboutin)


Endlich hatte ich Mal wieder Zeit in einem meiner Lieblingsläden hier in Berlin vorbeizuschauen. Broke + Schön gehört zu meinen absoluten Favoriten unter den kleineren, ausgefallenen Läden. Diesmal habe ich diese wunderschöne graue Vintage Bluse, abgesetzt mit weißer Spitze, im Sale ergattert. Dazu trage ich eine rosafarbene Zara Jeans. Die Farbkombination Rosa-Grau liegt ja momentan im Trend und ich mag diese beiden Farben auch besonders gern. Damit mir trotz Sonne bei den zwischendurch doch noch sehr frischen Temperaturen nicht zu kalt wurde, habe ich mir meine Faux Fur Jacke locker über die Schultern gelegt. Außerdem trage ich eine schwarze Tasche von Mango und meine coolen, spitzen Ankle Boots, ebenfalls von Zara. 

Samstag, 14. Februar 2015

Denim meets Camel

Blazer: Zara (also like this coat) //Shirt: Zara (similar Noisy May) //Jeans: Zara (similar Le Temps des Cerises) //Bag: Mango (also love this one) //Pumps: Feel for Fashion (similar Topshop)//Lipstick: L'Oréal

Nach einer langen Pause zeige ich euch nun heute endlich mal wieder ein neues Outfit. Der Frühling naht und ich war auf der Suche nach der richtigen Jeans. Normalerweise trage ich meistens die im Boyfriend-Cut allerdings hatte ich shon länger Ausschau nach einem typischen Skinny Modell gehalten. Schließlich bin ich dann bei Zara fündig geworden und mit meiner neuen Hose sehr zufrieden. Dazu trage ich einen kamelfarbenen Blazer, der ebenfalls neu ist. Den schicken, klassischen Schnitt mag ich total! Kombiniert habe ich die beiden neuen Teile mit einem schlichten, weißen Shirt, einer braunen Handtasche von Mango und beigen Pumps. Der rote Lippenstift dient als kleiner farblicher Akzent.

Freitag, 13. Februar 2015

Berlinale 2015 Premiere of "Cinderella"

© HANNAH ASPROPOULOS.ALL RIGHTS RESERVED.
Mit märchenhafter Stimmung auf dem roten Teppich ging es heute weiter. Die Neuverfilmung von Disney's "Cinderella" wurde mit einem großen Staraufgebot gefeiert. Die Geschichte des Mädchens, das von seiner bösen Stiefmutter und den zwei Stiefschwestern gedemütigt wird und doch am Ende den Prinz Charming für sich gewinnt, kennen wir doch alle nur zu gut. Als kleines Mädchen habe ich dieses Märchen, besonders in der Version von Walt Disney, geliebt und tue es auch heute noch. Aschenputtel wird gespielt von der hübschen Lily James und an ihrer Seite sehen wir Richard Madden als den heiß begehrten Prinzen. Die Rolle der bösen Stiefmutter übernimmt Oscar Preisträgerin Cate Blanchett, die in einem ausgefallenen Kleid von Givenchy erschien. Auch Lily's Look ist mit einer Robe von Dior und glitzernden, silbernen Pumps einfach zauberhaft. Außerdem Teil des Casts ist Schauspielerin Helena Bonham Carter, die ich persönlich sehr gerne sehe. Besonders gut gefällt sie mir als Herzkönigin in "Alice im Wunderland" und auch diesmal übernimmt sie eine fantasievolle Rolle, nämlich die der zauberhaften Fee. Ein wirklich wunderschöner und magischer Abschluss des Filmfestivals. Bleibt nun gespannt abzuwarten, wer morgen die Trophäen mit nach Hause nimmt!